Covrigii – rumänische Brezeln

Das Rezept genügt für 16 Covrigii

Teig:

  • 210 ml warmes Wasser
  • 60 gr. Butter
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 450 gr. Mehl
  • 7 gr. Trockenhefe

Kochwasser:

  • 1 Liter kochendes Wasser
  • 2 Esslöffel Backpulver oder Natron

Glasur

  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Öl
  • Nach Wunsch: Sesam, Salz, Mohn, Körner etc.

 

Zubereitung:

  1. Teigzubereitung
  • Butter schmelzen und mit dem warmen Wasser mischen
  • Salz, Zucker, Mehl und Hefe mischen
  • Warme Buttermischung zum Mehlgemisch geben und zu einem glatten Teig verarbeiten
  • Eine Stunde gehen lassen
  1. Covrigii formen
  • Teig in 16 Teile teilen, die Covrigii fromen und erneut 10-15 Minuten gehen lassen
  • Derweil den Backofen auf 230 Grad vorheizen
  1. Kochwasser
  • Wasser zum kochen bringen und Backpulver/Natron zufügen
  • Jedes Covrigii 30 Sekunden kochen und dann auf ein Backblech legen
  1. Backen
  • Eigelb mit Öl mischen und jedes Covrigii damit bestreichen
  • Nach Belieben Körner draufstreuen oder Natur lassen
  • Covrigii 25-30 Minuten backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.